Stellenausschreibungen

Arbeiten für die Gemeinde

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Gemeinde Eitorf und ihrer angegliederten Einrichtungen – des Hermann-Weber-Bads, der Gemeindewerke, der Gemeindebibliothek und der Entwicklungs GmbH Eitorf.

Merkblatt zum Datenschutz bei Bewerbungen > hier


Fachangestellte/Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d)

Das Hermann-Weber-Bad mit seinen rd. 75.000 Besuchern jährlich wurde im Jahr 1972 als Hallenbad eröffnet und im Jahr 2000 zu einem Freizeitbad u.a. mit Rutsche und Außenbecken erweitert. Mit der zurzeit laufenden Generalsanierung wird es rundum auf einen modernen Stand gebracht.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:
- Überwachung des Badebetriebes
- Besucherbetreuung
- Unterhalten des Badebereichs
- Bedienung und Wartung der technischen Anlagen und Einrichtungen
- Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
- Mitgestaltung eines vielfältigen und interessanten Kursangebotes

Wir erwarten von Ihnen:
- Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d)
- selbstständiges Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
- freundliches Auftreten gegenüber den Badegästen
- handwerkliches Geschick
- Teilnahme am Schichtdienst (Früh-, Mittel- und Spätschicht zwischen 6.30 und 22.00 Uhr)
- Arbeit laut Dienstplan auch an Sonn- und Feiertagen (Früh- und Spätschicht zwischen 8.00 und 19.00 Uhr)


Wir bieten Ihnen:
- Vergütung gemäß EG 5 TVöD mit Jahressonderzahlung und der Möglichkeit, jährlich eine Leistungsprämie zu erhalten
- Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
- 30 Tage Urlaub (bei 5-Tage-Woche)

Die Gemeinde Eitorf fördert die Gleichstellung Aller und begrüßt deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder Behinderung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.10.2019 mit aussagekräftigen Unterlagen bevorzugt elektronisch, möglichst in einer zusammengefassten pdf-Datei, an buergermeister@eitorf.de oder in Papierform an den Bürgermeister der Gemeinde Eitorf, Haupt- und Personalamt, Markt 1, 53783 Eitorf.

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform einreichen, senden Sie uns bitte ausschließlich Kopien ohne Bewerbungsmappen oder Klarsichthüllen zu, da keine Rücksendung erfolgt. Eine Abholung ist möglich –andernfalls werden alle Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Bösinghaus (Tel. 0151-61620416) und Frau Lehmacher (Tel. 02243-89152) gerne zur Verfügung.

Hauptamtlicher Gerätewart (m/w/d) für die Freiwillige Feuerwehr

Im Amt für Bürgerdienste und Stadtmarketing, Außenstelle Freiwillige Feuerwehr, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden zu besetzen:

hauptamtlicher Gerätewart (m/w/d)“

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge, Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr Eitorf. Hierzu sind umfangreiche Prüfungen (einschließlich Dokumentation), Wartung, Reinigung und Instandsetzung von Gerätschaften der Feuerwehr nach den einschlägigen Prüfvorschriften der Feuerwehr durchzuführen.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen oder handwerklichen Beruf
  • abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer (F2) und Gerätewart (IdF) bzw. erfolgreicher Abschluss dieser Qualifikationen binnen zwei Jahren nach Stellenbesetzung
  • Die gesundheitliche Eignung (G25) und (G26.3) ist Einstellungsvoraussetzung und kann, soweit nicht bereits vorhanden, durch die vorgenannten Untersuchungen vor Arbeitsbeginn nachgereicht werden.
  • Führerschein der Klasse CE (alt Klasse 2) oder Erlangung dieser Führerscheinklasse innerhalb der Probezeit.
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung im Aufgabenbereich
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu eigenständigem und selbstständigem Handeln
  • Aktive Mitarbeit bei Feuerwehreinsätzen,- übungen und –diensten während der Arbeitszeit

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD (einschl. Jahressonderzahlung) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 (zwischen 2.586 € und 2.894,11 €)
  • Die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Urlaubsanspruch, Möglichkeit des Erhalts einer leistungsbezogenen Prämie, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Zusatzversorgung)

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Frauen und Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 27.11.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen bevorzugt elektronisch, möglichst in einer zusammengefassten pdf-Datei, an buergermeister@eitorf.de oder in Papierform an den Bürgermeister der Gemeinde Eitorf, Haupt- und Personalamt, Markt 1, 53783 Eitorf.

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform einreichen, senden Sie uns bitte ausschließlich Kopien ohne Bewerbungsmappen oder Klarsichthüllen zu, da keine Rücksendung erfolgt. Eine Abholung ist möglich –andernfalls werden alle Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Wenn Sie interessiert sind und Fragen haben, steht Ihnen Herr Bensberg unter der Rufnummer 02243/8477885 gerne zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz: Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bei der Gemeinde Eitorf und über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Merkblatt nach Art. 13 DSGVO (siehe oben).

Auskünfte zur Durchführung des Personalauswahlverfahrens erhalten Sie bei der Personalabteilung Tel. 02243 89149.