11. Februar • 19:00 Uhr

Karnevalistisches offenes Online-Singen

Der Eitorfer Gesangverein von 1873 e.V. ist nicht müde, seine kulturelle Verantwortung auch in diesen schwierigen Zeiten zu übernehmen. Seit Wochen proben die Chormitglieder wöchentlich in Zoom-Konferenzen ein umfangreiches Repertoire.

Am Weiberfastnachtstag, Do. 11. Februar 2021, bietet der Verein ab 19:00 Uhr online ein karnevalistisches offenes Singen an.


In dieser karnevalsfreien Zeit lädt er zum Mitmachen alle Freunde des rheinischen Frohsinnes, sowie Interessierte, ein. Die notwendigen Zoom-Login-Daten werden rechtzeitig auf der Homepage www.eitorfer-mgv.de zur Verfügung gestellt. Des Weiten über Facebook @eitorfergesangverein und auf Instagram. Ziel des Angebots ist es, das rheinische Brauchtum als immaterielles Weltkulturerbe auch durch die Pandemie zu erhalten und zu fördern.

Das Angebot ist, wie alle Mitsingabende, die der Verein seit 2018 anbietet, kostenfrei. Schirmherr des karnevalistischen Singens ist Eitorfs neuer Bürgermeister Rainer Viehof.

Mit freundlichen Sängergrüßen und drei mol Alaaf!

Denn echte Fründe stonn zosamme.

Internet: Zoom-Videokonferenz

Veranstalter: Eitorfer Gesangverein von 1873 e.V.

Preis: Kostenlos

www.eitorfer-mgv.de