• 4. August

Hohe Waldbrandgefahr

Waldbrandgefahrenstufe und Graslandfeuerindex auf 5 von 5


Wir weisen nochmal explizit darauf hin, dass in unserem Kreis inzwischen die Waldbrandgefahrenstufe auf 5 von 5 ist. Dasselbe gilt für den Graslandfeuerindex (offene, nicht abgeschattetem Gelände mit abgestorbener Wildgrasauflage).

Bitte denken Sie daran, dass schon ein kleiner Funke einen großen Brand auslösen kann. Nehmen Sie also Rücksicht und befolgen Sie folgende Hinweise:

- Kein offenes Feuer im Wald und auf Wiesen

- Bitte nicht im Wald rauchen, denn schon kleine Glutreste der Zigarette reichen aus, um einen Waldbrand zu entfachen.

- Bitte auch keine Zigaretten aus dem Autofenster während der Fahrt werfen

- Nur innerhalb gekennzeichneter Parkflächen und niemals in Wiesen und Feldern parken, da der heiße Katalysator eines KFZ das trockene Gras schnell entzünden kann.

- Kein Glas oder Glasscherben im Wald liegen lassen, der Brennglaseffekt kann ebenfalls Brände verursachen

- Beim Grillen im Garten bitte besondere Sorgfalt walten lassen und entzünden Sie keine Lagerfeuer

Dies schützt nicht nur Leben, sondern auch unsere Natur. Bedenken Sie bitte zusätzlich, dass 1 Tag Regen nicht ausreichen wird, daher erwarten wir nächste Woche dasselbe Risiko.