Digitalität

Eitorfer Schulen werden digitaler!

Nachdem pandemiebedingt die Lieferzeiten für technische Endgeräte lange Zeit ein schwieriges Thema gewesen sind, freuen wir uns als Gemeinde Eitorf mitteilen zu dürfen, dass vergangene Woche die ersten rund 50 neuen iPads an das Siegtal-Gymnasium übergeben werden konnten.


Die im Rahmen des Sofortaustattungsprogrammes des Digitalpakts Schule beschafften Geräte sollen Schüler*innen und Familien mit Bedarf zugutekommen und ergänzen sich perfekt mit der Arbeitsumgebung MNSpro Cloud, die bereits seit einiger Zeit bei allen Schulen im Einsatz ist.

Darüber hinaus stehen auch für andere Schulen der Gemeinde weitere 90 iPads und insgesamt rund 400 Notebooks bereit, welche im Verlauf der nächsten Wochen eingerichtet und für die Verwendung an den Schulen für Schüler*innen wie auch Lehrer*innen fit gemacht werden. Möglich machen das die neuen Gigabit Leitungen der Telekom, die nun an 4 von 6 Schulen mit voller Geschwindigkeit zur Verfügung stehen. Auch für die beiden noch fehlenden Schulen, dem Gymnasium und Harmonie, ist die Telekom in den letzten Zügen, damit auch dort der Roll-Out für die neuen Geräte zeitnah starten kann.

Einen guten und nun auch digitalen Schulstart wünscht Bürgermeister Rainer Viehof allen Schülerinnen und Schülern der Gemeinde Eitorf!