Plakatieren

Genehmigung zum Aufhängen/-stellen von Plakaten

Gemäß § 8 der Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist gewerbliche Plakatierung auf Verkehrsflächen nur an den dafür bestimmten Standorten zulässig.
Sonstige Plakatierung, z. B. von Vereinen, ist nur auf festen Platten oder Ständern zulässig. Die Anzahl wird je nach Anlass auf 40 Stück beschränkt. Im Ortskern von Eitorf dürfen davon lediglich 15 Stück aufgehängt werden.
Mit der Plakatwerbung darf frühestens 3 Wochen vor der Veranstaltung begonnen werden. Spätestens 5 Tage nach der Veranstaltung sind die Plakate zu entfernen.

Plakatwerbung von Parteien und Wählergruppen aus Anlass von Parlaments- und Kommunalwahlen ist innerhalb von 3 Monaten vor dem Wahltag zulässig.

Zu erwartende Bearbeitungsdauer: 1 Tag
Art der Antragstellung: formlos, schriftlich, persönlich oder telefonisch

Zuständige Stellen

Amt für Bürgerdienste und Stadtmarketing - Sicherheit und Ordnung
Anschrift und Öffnungszeiten:
-> hier

Ansprechpartner/-innen

Frau Belgin Hasan
Telefon: 02243/89111
Telefax: 02243/89179
e-mail: belgin.hasan@eitorf.de
Zimmer: 3

Frau Yvonne Isenhardt
Telefon: 02243/89186
Telefax: 02243/89179
e-mail: yvonne.isenhardt@eitorf.de
Zimmer: 16