Hunde, Anzeige großer Hunde, Erlaubnis LHG

Anzeige großer Hunde - Erlaubnis Landeshundegesetz

Anzeige eines „großen“ Hundes nach § 11 Landeshundegesetz
Ein großer Hund (mind. 40 cm Widerristhöhe oder ein Gewicht von mind. 20 kg) bedarf einer ausdrücklichen Anzeige nach Landeshundegesetz. Unabhängig von der Hundesteuer entsteht hierfür eine einmalige Gebühr von 25,00 Euro.

Angabe von Hunden von besonderer Rasse und gefährlichen Hunden
Bei der Anmeldung eines Hundes ist dies anzugeben.

> Vordruck zur Anmeldung eines Hundes hier als PDF [225 KB]

Antrag auf Erteilung e. Erlaubnis nach Landeshundegesetz NRW

Unabhängig von der Anmeldung des Hundes (siehe oben) ist die Erlaubnis nach Landeshundegesetz zur Haltung von Hunden nach § 4 (gefährliche Hunde) und § 10 (Hunde bestimmter Rassen) LHundG NW zu beantragen. Die Erlaubnis kann nur erteilt werden, wenn folgende Nachweise erbracht werden:
• Führungszeugnis (Auszug aus dem Bundeszentralregister),
• Nachweis über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung,
• Nachweis über die Kennzeichnung des Hundes per Mikrochip
• Angaben und Unterlagen, aus denen hervorgeht, welche Räumlichkeiten, Einrichtungen und Freianlagen dem Hund zur Verfügung stehen, um eine verhaltensgerechte und ausbruchssichere Unterbringung zu ermöglichen,
• Sachkundeprüfung.

Darüber hinaus kann ein Antrag auf Befreiung von der Maulkorb- und/oder Anleinpflicht gestellt werden. Voraussetzung für die Befreiung ist die Vorlage eines erfolgreich abgelegten Wesenstest des Hundes. Welche Hunde unter die Anlagen 1 und 2 fallen können bei der Ordnungsbehörde erfragt werden.

Die Erteilung der Genehmigung ist gebührenpflichtig. Die Gebühren richten sich nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung für das Land NRW und betragen für:
• Erlaubnis mit Überprüfung d. Unterbringung vor Ort - 90,00 €
• Erlaubnis nach Aktenlage - 60,00 €
• Befreiung von der Anlein-und/oder Maulkorbpflicht - 25,00 €

Zu erwartende Bearbeitungsdauer: Einige Wochen. Art der Antragstellung: schriftlich
Zu entrichtende Gebühren/Kosten: siehe oben
Zu erwartende Bearbeitungsdauer: Unterschiedlich, u.U. einige Wochen
Art der Antragstellung: schriftlich

Zuständige Stellen

Amt für Bürgerdienste und Stadtmarketing Sicherheit und Ordnung
Anschrift und Öffnungszeiten -> hier

Ansprechpartner

Herr Sascha Kappenstein
Telefon: 02243/89113
Telefax: 02243/89179
e-mail: sascha.kappenstein@eitorf.de
Zimmer: 7

Herr Benjamin Maleike
Telefon: 02243/89121
Telefax: 02243/89179
e-mail: benjamin.maleike@eitorf.de
Zimmer: 16