Auskunftssperre

Widerspruch gegen die Weitergabe pers. Daten an Dritte in begründeten Fällen

In bestimmten Fällen kann in das Melderegister eine Auskunftssperre eingetragen werden, und zwar, wenn das Vorliegen von Tatsachen glaubhaft gemacht wird, die die Annahme rechtfertigen, dass ihnen oder einer anderen Peson durch die Melderegisterauskunft eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Belange erwachsen kann (§ 34 Abs. 5 MG NW) Eine Auskunftssperre wird zeitlich begrenzt. Eine Auskunftssperre wird zeitlich begrenzt

Zu erwartende Bearbeitungsdauer: ca. eine Woche
Art der Antragstellung: persönlich mit entsprechendem Antrag, beim Bürgeramt erhältlich oder hier:
> Vordruck Antrag auf Auskunftssperre [25 KB]


Zuständige Stellen

Amt für Bürgerdienste und Stadtmarketing, Bürger- und Standesamt, Bereich Bürgeramt
Anschrift und Öffnungszeiten ->hier

Ansprechpartner

Herr Cemal Ergen
Telefon: 02243/89115
Telefax: 02243/89179
e-mail: cemal.ergen@eitorf.de
Zimmer: 8

Herr Christian Stiel
Telefon: 02243/89116
Telefax: 02243/89179
e-mail: christian.stiel@eitorf.de
Zimmer: 9