Kunst & Kultur

Eitorfer Kunstpunkte

Kultureinrichtungen



KULTUR + KUNST werden in Eitorf groß geschrieben.
„Eitorf wird Musentempel“ – so überschrieb vor einiger Zeit eine Kölner Zeitung das Eitorfer Kulturleben.

Seit Jahren wird sie von einer munter sprudelnden Quelle von Kreativität und immer neuen Ideen befruchtet. In einem breiten Spektrum mit über 30 Veranstaltungen an verschiedenen interessanten Orten in Eitorf: - Kabarett, Kleinkunst, Kinder- und Jugendtheater, Kunstaktionen, Lesungen, Musik im Klassik-, Jazz-,World-Music und Folk – Bereich u.v.m.
Sponsoren, großes persönliches Engagement und ein waches Publikumsinteresse sorgen nachhaltig für eine dynamische Weiterentwicklung der „kreativen Kulturarbeit“.
Aber bitte, urteilen Sie selbst...
Kulturelle Höhepunkte sind u.a. die alljährlich stattfindenden Kunstpunkte Eitorf/Hennef, das hochwertige Siegtal-Festival Programm und das große Märchenfest im Park von Schloß Merten. Sie alle haben sich zu beliebten Publikumsmagneten entwickelt.

Kunst-Besichtigung während des ganzen Jahres:
Galerie Incontro und Skulpturengarten der Familie Vetere
Kunstforum markus-platz auf dem Gelände der Fa. Schoeller Eitorf AG

Haben Sie Fragen und Anregungen zum Kulturprogramm, oder möchten Sie die Kultur von Eitorf finanziell zu unterstützen?
Programmgestaltung/Organisation Fachbereich Kunst und Kultur: Hannelore Schug, 02243-89185, hannelore.schug@eitorf.de


Haben Sie Fragen zum Kulturprogramm oder möchten Sie die Kultur von Eitorf finanziell zu unterstützen?
Kontakt: Hannelore Schug, 02243-89185, hannelore.schug@eitorf.de


Weiter zu -> Eitorfer Kunstpunkte ->Kultureinrichtungen


Zugriffe heute: 2 - gesamt seit 13.01.2012: 1770.


(C) Gemeinde Eitorf - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken