25.2. Ensemble "Aga +" in der Bio-Station

Ensemble AGA+, (Klezmer – Jazz – Tango – Folk)
Sonntag, 25.02.2018, 18:00 Uhr, Biologische Station am Bahnhof, Eitorf

Gabriella Acsai – Flöte, Vocals
Anja Städtler – Violine, Vocals
Astrid Kröger-Schönbach – Akkordeon, Vocals
Frederic Schönbach - Kontrabass

Klezmer – Jazz – Tango – Folk? Das Ensemble AGA+ gründete sich 2013, um genau diese Stilrichtungen klanglich zu erforschen und zu kombinieren. Mit Akkordeon, Flöte, Geige und Kontrabass stehen die Musikerinnen zwischen den üblichen Instrumentierungen und versuchen, genau dies für die eigenen Vorstellungen, Klangmischungen und Ideen zu nutzen. Tanzrhythmen mischen sich mit lyrischen Melodien, Improvisationen und Gesang, die Musik führt vom Balkan über Ungarn und Russland in die USA und bis nach Argentinien.
Das neue Programm „Dance me to...“ ist inspiriert von Leonard Cohens Song „Dance me to the end of love“ und lenkt einen besonderen Blick auf die Interpretation und die Hintergründe der verschiedensten Tänze und Tanzrhythmen unterschiedlicher Stile. Ob Walzer, Hora, bulgarische Kopanitsa, Bulgar oder Tango – alle zeigen ihre eigenen Charakteristika, lassen sich aber ebenso gut miteinander kombinieren.
Die MusikerInnen arbeiten gemeinsam an der Gesamtschule Hennef. Gabriella Acsai stammt aus Ungarn und studierte dort Flöte sowie Chorleitung. Für Astrid Kröger-Schönbach ist das Akkordeon lediglich eines von zahlreichen Instrumenten; sie studierte in Köln und fördert in Hennef besonders den Bereich der Bläserklassen und der Big Band-Musik. Anja Städtler stammt aus Euskirchen; sie studierte Violine und Musikwissenschaften in Köln, Frankfurt und Hannover. Der Bassist Frederic Schönbach verstärkt das Ensemble seit 2015.

Eintritt frei, Spenden erwünscht!
Veranstalter: Amt für Bürgerdienste und Stadtmarketing