Aktuelles & Bekanntmachungen Rathaus & Politik Leben in Eitorf Entwickeln & Gestalten Familie, Jugend & Senioren Kultur & Veranstaltungen Wirtschaft Tourismus

Niederottersbach

Niederottersbach
Homepage:
www.maiclubottersbach.de
Ansprechpartner: Maiclub Ottersbach 1946 e.V.
E-Mail:t.windscheif@t-online.de
Einwohnerzahl: ca. 58

Der Ort Niederottersbach liegt im nördlichen Teil der Gemeinde Eitorf. Am Zusammenfluß von Ottersbach – Auelsbach( Rieferatherbach) und Wilberzhohnerbach ist das Dorf aus einer keltischen Ansiedlung entstanden. Die Fischotter, die es nach Aussage alter Bewohner früher in großen Stückzahlen gegeben haben soll, waren sicher für die Namensgebung von Ottersbach ausschlaggebend. In einer Urkunde von 1644 wird Niederottersbach benannt, besteht aber schon viel länger. Im Jahr 1830 gab es 11 Wohngebäude und 34 Bewohner. Kultur und Brauchtum wird hier schon seit 1863 gepflegt, zuerst durch den Junggesellenverein „Frischauf“ aus dem der Gesangsverein und der Maiclub entstanden sind, beide Vereine pflegen heute noch das deutsche Liedgut und das Brauchtum. Der 1952 in Niederottersbach gegründete Ernteverein gestaltet jedes Jahr einen Festzug aus althergebrachten Traditionen. Der 1946 neugegründete Maiclub Ottersbach e.V. gestaltet in jedem Jahr einen Tanz in den Mai, sowie das zur Tradition gewordene Maifest, Pfingsteiersingen und Eierverzehr. Die Umgebung ist ein Wanderparadies mit wunderschönen Wäldern, Höhen und Täler der Nutscheid. Text: Werner Eisenhut, Maiclub Ottersbach e.V.